Aktuell: Besuchen Sie mich auf der Messe "bleibfit" am 19. und 20. Oktober 2019 auf dem Stand C27 in Halle 2, oder meinem Vortrag

"Schmerztherapie mit Akupunktur - und warum es funktioniert!"

...mehr erfahren


Moderne Akupunktur nach Boel


Das von Professor Dr. John Boel aus Dänemark entwickelte Konzept der "Modernen Akupunktur" (früher "Akupunktur 2000" genannt) besteht aus insgesamt 10 einzigartigen Akupunktur-Methoden, die entweder einzeln oder in Kombination angewendet werden können. Der Bandbreite der Behandlungsmög-lichkeiten sind daher kaum Grenzen gesetzt.

 

Anders als in der Traditionellen Chinesischen Medizin wirkt diese Methode nicht über die Meridiane, sondern direkt über das Nervensystem und das Gehirn. Eine Ausnahme ist die Methode "AcuKing" (siehe weiter unten).

 

Seit ihrer Veröffentlichung Ende der 1990er Jahre hat sich die "Moderne Akupunktur" um den ganzen Globus verbreitet und wird mittlerweile in über 50 Ländern erfolgreich von Ärzten und Heilpraktikern praktiziert. Prof. Boel wurde für seine Entdeckung von der ”Open International University of Complementary Medicines” sogar mit dem Titel "Akupunkteur des Jahrhunderts" ausgezeichnet. Prof. Boel und seine Mitarbeiter behandeln mittlerweile wöchentlich rund 750 Patienten in vier Akupunkturzentren in Dänemark.

 

Ich hatte das Glück, noch alle 10 Methoden der "Modernen Akupunktur" direkt bei Prof. Boel zu erlernen, bevor er sich aus der öffentlichen Lehrtätigkeit zurückzog und die Weiterverbreitung seiner Technik an zertifizierte Dozenten übertrug.

Mögliche Indikationen der Modernen Akupunktur


Die "Moderne Akupunktur" nach Prof. Boel besteht aus 10 einzelnen Akupunkturmethoden, die dem behandelnden Therapeuten in ihrer Gesamtheit beinahe unbegrenzte Behandlungsmöglichkeiten geben. Folgende Methoden sind Bestandteil der "Modernen Akupunktur":

  1. AcuNova: Die "Allround-Methode" zur Behandlung sämtlicher Beschwerden von Kopf bis Fuß.
  2. AcuLine: U.a. für Beschwerden des Bewegungsapparates und der inneren Organe.
  3. AcuChronic: Für chronische Beschwerden wie Asthma, COPD, Muskel- und Gelenkschmerzen, chronische Augenkrankheiten etc.
  4. AcuDNA: Genetische und psychosomatische Erkrankungen.
  5. AcuSpine: Für jegliche Art von Rückenbeschwerden, aber auch Fibromyalgie, oder Unfruchtbarkeit etc.
  6. AcuMagic: Für die Behandlung lokaler Beschwerden wie Morbus Crohn, Menstruationsbeschwerden, Angina Pectoris etc.
  7. AcuKnee: Speziell entwickelt für Kniebeschwerden.
  8. AcuOne: Sehr gut einsetzbar bei Autoimmunerkrankungen, akuten und chronischen Schmerzen, Dickdarmentzündungen etc.
  9. AcuStomach: Magen-/ Darmerkrankungen, aber auch Leber, Milz, Blase etc.
  10. AcuKing: Kombination aus der Modernen Akupunktur und der chinesischen Meridianlehre. Sozusagen die "Königsdisziplin" der Methoden.

 

Die oben genannten Indikationen sind nur ein kleiner Auszug an Möglichkeiten für die Behandlung verschiedenster Erkrankungen mit der "Modernen Akupunktur". Meiner Philosophie entsprechend, wird die Methode, je nach Beschwerdebild, mit weiteren individuel angepassten Therapien kombiniert, um das bestmögliche Resultat zu erzielen.


Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass es sich bei den hier vorgestellte Therapiemethoden um wissenschaftlich nicht anerkannte Verfahren handelt. Die getätigten Aussagen bzgl. einer möglichen Indikation für die einzelnen Therapien sind das Produkt einer Erfahrungsmedizin, die ebenfalls nicht wissenschaftlich anerkannt ist. Es werden keinerlei Heilversprechen abgegeben.